Montag, 20. Juni 2011

Ins Gefängnisgelände eingebrochen. Rumgesprüht.

Graffiti Gefängnis Zürich
Foto: Goran Basic

Graffitiattacke auf Gefängnis. Am vergangenen Wochenende wurde das Gefängnis der Kantonalpolizei mit einem meterhohen Graffiti versehen: 5 Sterne Hotel.

Hannes Grassegger

Das Graffiti an der Gefängniswand zeigte fünf riesige gelbe Sterne, daneben das Wort: "Hotel". Angebracht wurde es am provisorischen Polizeigefängnis auf der Kasernenwiese in der Nacht von Samstag auf Sonntag 19.Juni.

Wie konnten die Täter in das ans Gefängnis angrenzende Gelände eindringen, ohne erwischt zu werden?

Martin Sorg, Sprecher der Kantonspolizei, erklärt, unbekannte Täter hätte in der Nacht den „ganz normalen Zaun“ überwunden, dann das Graffiti auf der Aussenmauer angebracht. Der das Gelände umgrenzende Zaun sei nicht mit einer Alarmanlage gesichert. Der genaue Tatzeitpunkt sei nicht bekannt, der Vorfall sei später entdeckt worden. Schaden: einige Tausend Franken.

Die wohl mit farbgefüllten Feuerlöschern aufgetragenen, mehrere Meter hohen Sterne wurden nach Entdeckung notdürftig entfernt, ein Loch im Zaun am Sonntag repariert.

Hat die Polizei die Sicherheit des Gefängnisses im Griff? Und was war das Motiv? Sprayer-Ruhm lässt sich aus der Tat nicht ziehen, denn es wurde kein Crew-Name angebracht. Gegen einen Hintergrund aus dem politischen Milieu spricht die Sprüh-Technik, die eher „Bomber“ nutzen. Für einen Jux ist die Tat zu riskant.

Zu den Motiven will Martin Sorg keine Vermutungen anstellen. Er erklärt, die Täter seien „keineswegs in das Gefängnis eingebrochen“, sondern wären in „etwas wie ein umzäuntes Firmengelände eingedrungen.“ Es werde wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ermittelt.
Die Sicherheit des Gefängnisses sei nie gefährdet gewesen. An ein ähnliches Eindringen auf das nichtöffentliche Gelände könne Sorg sich nicht erinnern. Manchmal fänden Farbattacken mit Farbbeuteln statt.

Das Gefängnis ist seit 1995 ein Provisorium und soll 2011 geschlossen werden.


Zum Artikel in 20minuten

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Hannes Grassegger - Economist
Hannes Grassegger Photo: Felix Grisebach Contact:...
hannes1 - 24. Nov, 09:59
Events with Hannes Grassegger
Check my events, let's meet and get in touch. Just...
hannes1 - 20. Nov, 13:44
Nominiert für den...
To all the dear sources for this story. Outstanding...
hannes1 - 17. Nov, 12:45
THE NEW REPUBLIC
Here is our latest story in English - it's about...
hannes1 - 17. Nov, 12:30
Conference at Kampnagel...
Kampnagel invited me to organize an event. So it...
hannes1 - 1. Sep, 17:55
DAS MAGAZIN: Der Unsichtbare...
«Schau dich um, siehst du hier Maschinengewehre?»...
hannes1 - 1. Sep, 17:53

RSS Box

Status

Online seit 4393 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Nov, 09:59

ABOUT & CONTACT
Abstrakt
akademische mitteilungen
apparel resources India
ARTE
Arts Exhibitions
Auftritte
Beobachter
brand eins
Business Punk
Campus Verlag
Capital
Das Magazin
Die Südostschweiz
Die Zeit
Dismagazine.com
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren