Datengesellschaft

abstrakt-magazin_012_de_titel_1024x1024

ABSTRAKT No. 12 macht sich auf die Suche nach den Folgen der Datengesellschaft. Es diskutiert, was mit unsrer Wirtschaft passiert, wenn die Daten plötzlich knapp werden; zeigt, warum die trotz zunehmender Überwachung bleibende Intransparenz auch ihr Gutes hat und warum wir im neuen Daten-Zeitalter nicht einfach bessere Algorithmen, sondern vor allem unseren kritischen Verstand brauchen.

Redaktion: Hannes Grassegger, Stephan Sigrist, Michèle Wannaz.

Mit Beiträge von ETH-Soziophysiker Dirk Helbing, dem New Yorker Smart City Kritiker Adam Greenfield, dem englischen Precrime-Spezialisten Spencer Chainey, dem Informationsarchitekten Oliver Reichenstein oder Roger de Weck, Generaldirektor von Schweizer Radio und Fernsehen.

Kaufen im NZZ Store: HIER

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Events with Hannes Grassegger
Check my events, let's meet and get in touch. For...
hannes1 - 15. Mrz, 23:00
REPORTAGEN.FM
(Hier der Text des Reporter-Rundbriefes, in dem wir...
hannes1 - 15. Mrz, 10:49
Revised English version...
Here is the link to the English version, published...
hannes1 - 30. Jan, 12:59
Live in Zürich,...
Zurückliegende Auftritte 2016 14.12.2016 Bern...
hannes1 - 17. Jan, 14:50
Süddeutsche Zeitung...
Our investigation of the secretive Facebook content...
hannes1 - 22. Dez, 14:10
Hannes Grassegger - Economist
Hannes Grassegger Photo: Felix Grisebach Contact:...
hannes1 - 21. Dez, 22:55

RSS Box

Status

Online seit 4154 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Mrz, 23:00

ABOUT & CONTACT
Abstrakt
akademische mitteilungen
apparel resources India
Arts Exhibitions
Auftritte
Beobachter
brand eins
Business Punk
Campus Verlag
Capital
Das Magazin
Die Südostschweiz
Die Zeit
Dismagazine.com
DU (Magazin)
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren