Essay: Albtraum Partizipation

Die Forderung jeder solle jederzeit und überall mitmachen dürfen zieht sich wie ein Roter Faden durch unsere Gegenwart.

Von Wikipedia und Facebook über Occupy Wallstreet bis Arabischer Frühling. Alles ist zum mitmachen und socializen. Doch falschverstandene Partizipation wird schnell zum Albtraum.

Nicht jeder muss stets an allen Entscheidungen beteiligt werden. Ob in Brüssel, Berlin oder in der Provinz – Partizipation muss neu verstanden werden.

Markus Miessen und ich haben am 1. Mai in Berlin einen Text gegen den modischen Partizipationswahn verfasst. Jetzt in der ZEIT Weiterlesen

Markus Miessen
Mit Markus, Besprechung 2012, Berlin Mitte

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Süddeutsche Zeitung...
Our investigation of the secretive Facebook content...
hannes1 - 28. Apr, 18:31
Events with Hannes Grassegger
Check my events, let's meet and get in touch. For...
hannes1 - 26. Apr, 14:34
Interview: Die Zukunft...
Interview mit David Rodin, einem der führenden...
hannes1 - 25. Apr, 10:31
ARTE - Bits
Did Cyberpunk see the future of digital power? Awesome...
hannes1 - 10. Apr, 16:48
Sekai Magazine
«The Data that Turned the World Around.»...
hannes1 - 2. Apr, 22:51
REPORTAGEN.FM
(Hier der Text des Reporter-Rundbriefes, in dem wir...
hannes1 - 15. Mrz, 10:49

RSS Box

Status

Online seit 4185 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Apr, 18:31

ABOUT & CONTACT
Abstrakt
akademische mitteilungen
apparel resources India
ARTE
Arts Exhibitions
Auftritte
Beobachter
brand eins
Business Punk
Campus Verlag
Capital
Das Magazin
Die Südostschweiz
Die Zeit
Dismagazine.com
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren