Donnerstag, 8. Juni 2017

SZ-Magazin: Revisiting Facebook's Censors

FacebookGrasseggerKrause

#InsideFacebook

Revisiting Facebook. Our second piece on the secretive outsourced Facbook Censorship facility in Berlin. Out now via SÜDDEUTSCHE ZEITUNG MAGAZIN.

Here you find more about the first investigation.

UPDATE: Interview auf DEUTSCHLANDFUNK zu unserer Recherche.

Montag, 10. April 2017

French TV Interview: ARTE - Bits

HannesGrassegger ARTE TV 2017

Did Cyberpunk see the future of digital power? Awesome piece franco-german TV-Station ARTE did about our story on TRUMP, BREXIT and CAMBRIDGE ANALYTICA. Click here

Mittwoch, 25. Januar 2017

English version of our piece on Cambridge Analytica and Donald Trump

Grassegger.Motherboard.CambridgeAnalytica

Here is the link to the English version, published in Motherboard.

Update: great summary of the discussion which followed our report.

GrasseggerKrogerus.DasMagazinNYRB

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Süddeutsche Zeitung Magazin & Das Magazin

Inside Facebook Grassegger Krause

Our investigation of the secretive Facebook content moderation team in German's capital Berlin for Süddeutsche Zeitung. About the life and the sufferings of the people who try to keep the horrors away from the platform.

Inside Facebook Grassegger Krause

Bonus: here is a glimpse into the secret Facebook Policy. The law of the land for 1,8 Bio people.

Zusammenfassende deutsche Texte hier und hier.

The Full length german report can be found here with SZ and here with Das Magazin.

Follow Up Reporting: Le Monde (FR), Verge (USA), Netzpolitik, Heat Street, Mashable, VR-Zone, Digit (India), Daily Mail (UK), Gigazine (JP), 444 (HU), El Confidencial (ESLA), IHLN (BE), De Morgen (BE), Ticino Online (CH),

Samstag, 3. Dezember 2016

Das Magazin

CambridgeAnalyticaKrogerusGrassegger

#DieBombe


Von Mikael Krogerus und Hannes Grassegger

Das Magazin N°48 – 3. Dezember 2016

Am 9. November gegen 8.30 Uhr erwacht Michal Kosinski in Zürich im Hotel Sunnehus. Der 34-jährige Forscher ist für einen Vortrag am Risikocenter der ETH angereist, zu einer Tagung über die Gefahren von Big Data und des sogenannten digitalen Umsturzes. Solche Vorträge hält Kosinski ständig, überall auf der Welt. Er ist ein führender Experte für Psychometrik, einen datengetriebenen Nebenzweig der Psychologie. Als er an diesem Morgen den Fernseher einschaltet, sieht er, dass die Bombe geplatzt ist: Entgegen den Hochrechnungen aller führenden Statistiker ist Donald J. Trump gewählt worden.

Lange betrachtet Kosinski Trumps Jubelfeier und die Wahlergebnisse der einzelnen Bundesstaaten. Er ahnt, dass das Ergebnis etwas mit seiner Forschung zu tun haben könnte. Dann atmet er tief durch und schaltet den Fernseher aus.

Am gleichen Tag versendet eine bis dahin kaum bekannte britische Firma mit Sitz in London eine Pressemitteilung: «Wir sind begeistert, dass unser revolutionärer Ansatz der datengetriebenen Kommunikation einen derart grundlegenden Beitrag zum Sieg für Donald Trump leistet»

HIER weiterlesen

Samstag, 17. September 2016

Facebook Interview in Das Magazin/ZEIT/Tagesspiegel

hannesgrassegger.martinez.zuckerberg.2.

#InsideFacebook

Über Crack, Zuckerberg und seltsame Rituale bei Facebook. Der Ex-Facebook Manager Antonio Garcia Martinez packt aus. Geschrieben für Das Magazin. Erhältlich via Tagesspiegel, ZEIT Online, Golem, 12App und Blendle.

Dieser Artikel hat rund 1,5 Millionen Interessierte erreicht. Vielen Dank an alle Leser!

hannesgrassegger.martinez.zuckerberg

PS: Blick hinter die Kulissen. So sehen beispielsweise bei Golem die Statistiken aus.

hannesgrassegger.martinez.zuckerberg.golem

Sonntag, 12. Juni 2016

Poster! Nullzins Essay. Design by METAHAVEN

Nullzins.Metahaven.Grassegger.Onepage

Disclaimer: This is my latest essay about the new era we are entering. It's about the NULLZINS – a radical novelty in capitalism: the Zero-Interest Rate. It's available as a limited A1-format poster in metallic print. Electrified and designed by METAHAVEN. Get the poster here!

News! Meinen neuesten Text gibt es als Poster.

Ein ökonomischer Essay, gestaltet von Think-Tank und Designagentur METAHAVEN, bekannt durch ihre Arbeiten mit Wikileaks, Theoretiker Benjamin Bratton (MIT Press) oder Musikerin Holly Herndon.

Worum es geht: Oft wird behauptet, wir seien dabei, in ein neues Zeitalter einzutreten.

In der Wirtschaft gibt es eine Zahl dafür: den Nullzins.
Seit 2008 beunruhigt das neuartige Phänomen die Finanzwelt. Was bedeutet es?

Mit dem Zins bemisst sich im Kapitalismus der Wert des Morgens. Der Zins ist das prophetische Auge des Kapitals. Jetzt ist es erblindet. Noch nie gab es Nullzinsen derart anhaltend. Eine neue Epoche der Spekulation hat begonnen. Gleichzeitig entsteht ein neues Kapital. Behaupte ich.

Meine Spekulation zum Nullzins ist das Prequel, der Vorspann, zu meinem geplanten Buch «100 Jahre Krieg».

Limitierte Auflage, auf Deutsch. Metallic-Print. A1-Format. Erschienen im Steuerparadies Liechtenstein. Das Poster gibt’s via //onepage.li/#c10

Updates:
- June 27th: Italian translation is in the making.
- 30. Juni: Erste Diskussion dazu: 30.6.2016, Zürich

Montag, 30. Mai 2016

DIE ZEIT

Grassegger Zeit DAO

Hier online (und meistgelesener Artikel am 26. Mai) - mein Text über die erste menschenfreie Unternehmung der Welt, die D.A.O., gebaut auf Ether.

Ein Unternehmen nur aus Code, das in nur vier Wochen 130 Millionen Dollar von anonymen Investoren gesammelt hat.

LESEN!

Journalistenpreis

Über diesen Preis freue ich mich wirklich.

Die Jury des Zürcher Journalistenpreises hat mein Investigativ-Team bei Reportagen und mich für unsere Recherche UNICEF und Blutgold ausgezeichnet.

Anderthalb Jahre hatten Federicho Franchini, Daniel Puntas und ich daran gearbeitet aufzudecken, das der deutsche UNICEF Chef im Tessin eine Goldraffinerie besitzt, die dazu beigetragen hat, den Krieg im Kongo mitzufinanzieren, weil sie Gold aus Bürgerkriegsgegenden weiterverarbeitete – trotz Embargo.

Der UNICEF Chef wollte die Veröffentlichung des Reports mehrfach gerichtlich behindern und sieht sich ins falsche Licht gerückt. Wir haben uns gewehrt und konnten sie trotzdem veröffentlichen.

Umso mehr freut es mich, dass die Geschichte jetzt nochmal nachgedruckt wurde in der Preisschrift.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Mein Buch: Das Kapital...
Unsere Daten müssen uns gehören. Diese einfache Idee...
hannes1 - 11. Jul, 10:25
Gerald Loeb Award for...
Incredibly honored. Infos here.
hannes1 - 4. Jul, 16:37
Hannes Grassegger - Economist
Hannes Grassegger Photo: Felix Grisebach Twitter:...
hannes1 - 26. Jun, 20:29
3sat "Kulturzeit"
"Opa hat keine Lösung" – Meine Kritik des neuen Jaron...
hannes1 - 6. Jun, 15:15
Events 2018
Here is my schedule for 2018. I am just starting...
hannes1 - 5. Jun, 23:10
Neue Publikationen 2018
Juni: - Das Kapital bin ich. Kein & Aber Verlag....
hannes1 - 4. Mai, 15:34

RSS Box

Status

Online seit 6114 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Sep, 08:36

ABOUT & CONTACT
Abstrakt
akademische mitteilungen
AlJazeera
apparel resources India
ARTE
Arts Exhibitions
Auftritte
Beobachter
brand eins
Business Punk
Campus Verlag
Capital
CNN International
Das Magazin
Die Südostschweiz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren